+4318902197-0 Mo-Do 8.30 -17.30 Uhr | Fr 8.30 -15.30 Uhr

Infinigate Group ernennt zwei neue Executives, um ein Wachstum auf 1,5 Milliarden Euro zu erzielen

Rotkreuz, Schweiz, 28.10.21

Julien Antoine wird Chief Business Development Officer und Andreas Bechtold wird zum Chief Revenue Officer befördert, um sich auf das EMEA Cloud- und Subscription-Geschäft zu konzentrieren.


Die Infinigate Gruppe, ein führender europäischer Value Added Distributor (VAD) von Cybersicherheitslösungen, hat heute zwei Führungskräfte auf C-Level ernannt, die gemeinsam für das Erreichen des Umsatzziels von 1,5 Milliarden Euro bis 2024 verantwortlich sein werden.

Julien Antoine, ein erfahrener Manager im Sicherheits- und Vertriebsgeschäft, wird Chief Business Development Officer, und Infinigate Urgestein Andreas Bechtold wird zum Chief Revenue Officer befördert. Gemeinsam werden sie das Cloud- und Subskriptionsgeschäft von Infinigate in der gesamten EMEA-Region vorantreiben und eine aggressive, wachstumsstarke Strategie, die sowohl auf organisches Wachstum als auch Akquisitionen setzt, verfolgen.

Die Ernennung dieses Führungsteams ist ein wichtiger Bestandteil der Strategie des Unternehmens, seine Position als führender Value Added Distributor in Europa weiter zu stärken.

Julien Antoine hatte bereits Führungspositionen auf Europaebene bei Exclusive Networks VAD inne, wo er EVP Strategy and Operations und VP EMEA war.  Außerdem gehörte er dem Management-Beratungsteam von A.T. Kearney an.

Andreas hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im Channel, seit er im Jahr 2000 zu Infinigate kam. Seit März 2021 ist er für das Vertriebsmanagement in der Infinigate Group verantwortlich,

nachdem er zuvor als EVP das Vendor Management und die Value Add Services leitete sowie als Regional Vice President das DACH-Geschäft führte.

"Unsere organische Wachstumsrate von 25% und der Rekordumsatz von 750 Millionen Euro zeigen, dass wir ein attraktives Angebot für unsere Hersteller und Kunden haben.

Unser einzigartiger Ansatz von Kundenorientierung, Digitalisierung und Subscription-Fokus zahlt sich eindeutig aus", sagte Klaus Schlichtherle, CEO der Infinigate Gruppe.

"Die Kombination der Erfahrungen von Andreas und Julien ist ein entscheidender Vorteil für den Aufbau einer führenden Position im VAD- und Subscription-Geschäft in EMEA

mit einem speziellen Fokus darauf, unseren Partnern zu helfen, schneller zu wachsen. Julien ist eine erfolgreiche Führungspersönlichkeit mit einer beeindruckenden Erfolgsbilanz

und einer ausgeprägten unternehmerischen Denkweise. Seine Erfahrung bei der Transformation von Unternehmen, der Skalierung von Geschäften und seine Visionen in Bezug auf Subsription und Cloud werden uns auf unserem Wachstumskurs unterstützen."

Andreas Bechtold sagte zu seiner Ernennung: "Infinigate ist ein paneuropäischer VAD und wir wollen in allen Ländern, in denen wir vertreten sind, eine führende Position einnehmen. In den kommenden Monaten werden wir Zeit, Ressourcen und Geld aufwenden, um unsere geografische Abdeckung zu erweitern und die Zusammenarbeit mit unseren Partnern zu intensivieren."

Julien Antoine ergänzt: "Ich bin begeistert, einem so fantastischen Unternehmen beizutreten. Infinigate ist eindeutig darauf bedacht, das Richtige für seine Mitarbeiter und Partner zu tun sowie sein eigenes Mehrwertangebot zu stärken. Das Team hat einen fantastischen Job gemacht, und die Organisation ist sehr gut strukturiert. Jetzt können wir die nächsten Schritte gehen und unsere Wachstumschancen wahrnehmen, sei es organisch oder durch Fusionen und Übernahmen.“

Über Infinigate

Infinigate wurde 1996 als erster europäischer Distributor für Internet-Technologien gegründet. Ab 2002 hat sich Infinigate ausschließlich auf die Distribution von Cyber - Security Lösungen zum nachhaltigen Schutz von IT Netzwerken, Servern, Endgeräten, Daten, Applikationen sowie der Cloud, spezialisiert. Als echter VAD konzentriert sich Infinigate dabei auf innovative und erklärungsintensive Lösungen für Unternehmen und stellt Herstellern und Partnern (Resellern, IT-Integratoren, Systemhäusern, etc.) eine Reihe von zusätzlichen Dienstleistungen in den Bereichen Technik, Marketing und Vertrieb zur Verfügung. Nach mehreren erfolgreichen Markteintritten und Akquisitionen beabsichtigt Infinigate, die eingeschlagene geografische Expansionsstrategie weiter fortzuführen. Die Infinigate Gruppe ist heute mit ca. 500 Mitarbeitern in 11 Ländern Europas (Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Schweiz, Österreich, Niederlande, Belgien, Schweden, Norwegen, Dänemark und Finnland) mit eigenen Niederlassungen vertreten und hat mit der acmeo msp & cloud eine leistungsstarke Tochter für das Cloud und MSP Geschäft in die Gruppe integriert. Infinigate deckt damit nahezu 85% des westeuropäischen Cyber - Security Marktpotentials ab und hat sich so als führender Value Added Distributor für Cyber Security, Cloud & MSP in Europa etabliert.